Kraftaktivierung mit dem

Chakren-Workshop

Möchtest du deine Kraft in dir aktivieren?

Willst du deine Lebensqualität verbessern?

Willst du mehr über Chakren und deren Eigenschaften lernen?

Wie kannst du deine Chakren aktivieren und was bringt es dir?

Wenn du dich bei diesen Fragen angesprochen fühlst, dann hast du die Möglichkeit, mit mir einen sehr praxisorientierten Ausflug in die Welt der Chakren – unseren Energiekanälen – zu machen. Der Workshop besteht aus etwas Theorie, Yogaübungen, Atemübungen, Meditationen, Mantren Singen, etc. Hier lernst du, wie du auf einfache und sanfte Weise deine Lebensqualität verbessern und deine Energie im Körper wieder aktivieren kannst.
Der Kurs hat mich in dieser schwierigen und herausfordernden Zeit, die gerade im Außen herrscht, geerdet und hat mir geholfen mich wieder mehr auf mein Inneres zu Fokussieren. Ich hab neues Vertrauen tanken können und werde mir diesen Kurs sicher noch öfter ansehen und Teile wiederholen.
Florian Wittmann
Unternehmer

Was sind Chakren?

Die Chakren kann man sich als Energiewirbel vorstellen. Sie haben die Aufgabe, Energie von außen aufzunehmen und dem menschlichen Energiesystem zuzuführen. Es heißt, dass ein Chakra einem bestimmten Punkt im Körper entspricht, der normalerweise wiederum mit Nerven und Organen korrespondiert. Es gibt sieben Haupt-Chakren, diese sind entlang der Wirbelsäule angeordnet. Sie verlaufen vom Steißbein bis an die Spitze deines Kopfes. Jedes Chakra nimmt sowohl Energie auf, transformiert diese und verteilt die Energie gleichermaßen auch an die Umwelt. Die unsichtbare Energie, die ein Chakra darstellt, wird oft Prana (Lebenskraft) genannt. Die Lebenskraft hält dich gesund, kräftigt dich und hält dich am Leben. Chakren korrespondieren mit den Nervenzentren in deinem Körper. Sind die Chakren frei im Fluss, kann der Energiefluss dich entsprechend gesund halten. Sobald ein Chakra-Punkt blockiert ist, befindest du dich nicht mehr im Gleichgewicht. Das kann körperliche, emotionale und mentale Probleme verursachen, die von dir, deinem Körper und deinem Geist viel abverlangen. Jedes Chakra hat eine eigene Farbe, ein eigenes Mantra und eine eigene Bedeutung.

Wie erkenne ich, dass ein Chakra blockiert ist?

Über einen Fragebogen kannst du ermitteln, welches Chakra nicht im Gleichgewicht ist und welches Chakra bei dir bereits gut ausgeprägt ist. Anhand der Bewertung weißt du, welche Chakren gereinigt werden sollten, damit du deine Energiezentren wieder in den Fluss bringen kannst.

Wie reinige und aktiviere ich meine Chakren?

Mit einfachen Yogaübungen, Meditationen, Mantren Singen und vielen anderen praxisbezogenen Übungen und Tipps kannst du deine Chakren reinigen, sie positiv beeinflussen und sie wieder in ihre Energie bringen. Durch die Aktivierung eines Chakras kannst du jedes Zentrum gezielt aktivieren und ausgleichen. Einfach umsetzbare Tipps für den Alltag helfen dir, deine Chakren selbst auszugleichen. Das einzige, was du benötigst, ist ein bisschen Zeit für dich.

Was bringt es mir, meine Chakren zu reinigen?

Du fühlst dich nach dem Workshop energiegeladen und spürst den Fluss in dir. Du bist positiv gestimmt, fühlst dich kraftvoll und zugleich ausgeglichen und entspannt. Deine Lebensqualität kann sich verbessern, du kannst z.B. wieder besser schlafen, deine Ängste verringern, bist mutiger, stärkst dein Immunsystem, etc. Du kannst alle Chakren gleichzeitig reinigen und aktivieren oder du suchst dir für bestimmte Themen gezielt die jeweiligen Chakren aus, die du wieder in den Fluss bringen möchtest. Häufig entsteht dadurch ein Dominoeffekt: wenn du das erste Chakra „anschubst“, rollen alle anderen mit. Grundsätzlich ersetzt das Arbeiten an deinen Chakren keinen Arztbesuch. Bei gesundheitlichen Problemen sollte zuerst immer ein Arzt konsultiert und mit ihm besprochen werden, ob du so einen Kurs machen kannst!

Jetzt für den Chakren Kurs anmelden!

Was wirst du lernen?

Definition der Chakren

Jedes Chakra hat eigene Eigenschaften und Bedeutungen.

Erkennen deiner Chakren

Über einen Fragebogen ermittelst du, welches deiner Chakra im Gleichgewicht und welches nicht in seiner Kraft ist.

Meditation

Durch Meditationen aktivierst und stärkst du deine Chakren.

Reinigung deiner Chakren

Mit Atemtechniken und Mantransingen kannst du deine Chakren reinigen.

Möglichkeiten

Kräuter, Steine etc. können dich dabei unterstützen.

Energiegewinnung

Mit Meditation, Yoga und praktischen Übungen gewinnst du Energie.

Komme ins Handeln

Du erhältst einfach umsetzbare Tipps, die du in den Alltag einbauen kannst.

Yoga

Für jedes Chakra gibt es gezielte Yogaübungen/Asanas .

Jetzt für den Chakren Kurs anmelden!

© Angela Grünewald – Onlinekurse 2020